Am Freitag sagt Strache Parteizukunft an

hc-strache-prateralm-tz-960.jpg
© TZ ÖSTERREICH/Artner

Am Freitag sind die Sofiensäle wieder Schauplatz einer HC-Strache-Show.

Vor Corona war es noch ein prall gefülltes Tanzhaus – diesmal prägen Desinfektionsmittel und Masken, sowie leere Ränge den Auftritt von Heinz-Christian Strache in den Sofiensälen.

Neue Show

Morgen lädt er in die Marxergasse in seinem Heimatbezirk Landstraße, um seine neue „Bürgerbewegung“ zu präsentieren. Dazu will er „nächste Schritte“ bekanntgeben.

Mandat im Gemeinderat

Was darunter zu verstehen sein könnte, hat ÖSTERREICH schon vorab berichtet. Wie es der berüchtigte „Gangfunk“ im Rathaus seit Tagen durchsagt, plant offenbar der ehemalige FP-Chef durch den Rücktritt eines Gemeinderats des aktuellen DAÖ-Mandatare-Trios einen Sitz im Wiener Landtag und Gemeinderat zu ergattern. Er steht schließlich in seher vielen Wahlkreisen auf Platz 1 der Landtagslisten der FPÖ aus dem Jahr 2015 – und hat auch nie auf diese Mandatsplätze verzichtet. Geht einer der drei DAÖ-Männer, kann er ein Mandat annehmen.

Seit ÖSTERREICH diesen Plan aufgedeckt hat, heißt es freilich immer wieder, dass das noch nicht spruchreif sei...

erstellt am 13. Mai 2020, 22:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema