Wollte nicht bezahlen: Betrunkene 19-Jährige attackiert Taxi-Lenker

Taxi
© APA/GEORG HOCHMUTH

47-Jähriger leicht verletzt - 19-Jährige schlug auch auf Polizisten ein.

Wien. Eine betrunkene 19-Jährige hat am Samstagabend in Wien-Brigittenau erst den Fuhrlohn nicht bezahlt und dann auch noch den Taxifahrer sowie einschreitende Polizisten attackiert. Der 47-Jährige wurde leicht verletzt. Die junge Frau gebärdete sich auch gegenüber von Zeugen und den Beamten aggressiv und schlug auf einen Polizisten ein. Sie wurde festgenommen und angezeigt.
 
Der Taxifahrer hatte die betrunkene Frau in die Vorgartenstraße gefahren. Dort weigerte sie sich, den Fuhrlohn in Höhe von rund 15 Euro zu zahlen. Es kam zu einem Streit. Dabei soll die Nigerianerin den Taxler geschlagen und gekratzt haben. Passanten mischten sich schließlich ein, auch ihnen gegenüber gebärdete sich die Frau aggressiv, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Die 19-Jährige schlug einem Beamten ins Gesicht. Bei der Festnahme spuckte sie herum und versuchte, die Polizisten zu beißen und zu kratzen. Sie wurde in den Arrest gebracht und wegen Betrugs und Körperverletzung angezeigt.

erstellt am 20. September 2020, 13:48

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung