Wienerin (32) bedroht Nachbarn mit Pistole

p40101-Foto.jpg
© LPD Wien

Die alarmierten Polizisten nahmen die Tatverdächtige vorläufig fest und sprachen ein Waffenverbot aus. 

Wien. Eine Frau (32) ist in Wien-Floridsdorf kurz vor dem neuen Jahr wegen einer Lärmerregung mit ihrem 39-jährigen Nachbarn in Streit geraten. Die 32-Jährige bedrohte den Mann mit einer Gaspistole und gab einen Schuss in den Boden ab, berichtete die Polizei.

Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Polizisten nahmen die Tatverdächtige vorläufig fest und sprachen ein Waffenverbot aus. Die Gaspistole, ein Revolver, diverse Munition sowie die Waffenbesitzkarte der 32-Jährigen wurden vorläufig abgenommen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

erstellt am 01. Jänner 2021, 13:49

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema