Wer hat 'Dino' gesehen? Erneut ein Hund verschwunden

Hund Dino
© Hunde-Such-Hilfe

Vor nicht einmal drei Wochen verschwand "Maggie", nun wurde ein weiterer Hund vor einem Supermarkt "entführt".

Wien. Glück im Unglück hatte der Besitzer von "Maggie". Einen Tag nach der "Entführung" konnte die geliebte Hündin wiedergefunden werden. Die Geschichte von der Hündin "Maggie" verbreitete sich wie ein Lauffeuer in den sozialen Medien. Bilder von einer Überwachungskamera zeigen einen vermutlich Obdachlosen, der die Hündin einfach mitgenommen hatte. Die Hündin konnte sich jedoch retten und bis fast nach Hause laufen. Nur einen Tag später gab es dann das gewünschte Happy-End.

Wo ist "Dino"?

Auf ein vorgezogenes Weihnachtswunder hofft auch die Hunde-Besitzerin von Hund "Dino". Am Dienstag leinte die Frau  ihren geliebten Hund vor einem Supermarkt auf der Währinger Straße an. Als sie nach dem Einkauf wieder vor die Tür des Geschäftes trat, war ihr Shih Tzu -Mix "Dino" einfach nicht mehr da. Genau wie beim letzten Mal, saß vor dem Geschäft ein Bettler und als das Tier verschwunden war, fehlte vom Bettler auch jede Spur.

"Hunde-Such-Hilfe" bemüht sich

Als die "Hunde-Such-Hilfe" von diesem traurigen Fall erfuhr, wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um "Dino" zu finden. Der Bettler, der vor dem Supermarkt die Tage davor saß, wurde seit Dienstag nicht mehr gesehen. Dies bestätigen auch die Supermarkt-Mitarbeiter.

Die Familie hofft nun auf ein vorgezogenes Weihnachtswunder. Hinweise bitte der  "Hunde-Such-Hilfe" melden.

erstellt am 13. Dezember 2019, 10:40

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema