Wasserleiche bei der Urania in Wien geborgen

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bei dem Toten handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann, eine Obduktion wurde angeordnet.

Wien. Wasserpolizei und Feuerwehr haben Freitagmittag bei der Urania in der Wiener Innenstadt eine Wasserleiche aus dem Donaukanal geborgen. Ein Passant hatte den Körper bei der Salztorbrücke im Wasser entdeckt und die Exekutive verständigt.

Die Wasserpolizei war mit Booten Einsatz. Außerdem wurden Rettung und Feuerwehr-Taucher hinzugezogen. Die Einsatzkräfte zogen den bereits leblosen Körper aus dem Wasser.

139624892_218747806630217_3432309586127394030_n.jpg

Bei dem Toten handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann, dessen Identität unbekannt ist. Das Landeskriminalamt wurde eingeschalten und eine Obduktion angeordnet, so die Polizei. 

Ob es sich um einen Unfall, ein Verbrechen oder eine Verzweiflungstat handelt, ist noch unklar.

erstellt am 15. Jänner 2021, 13:09

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung