Herz-Kreislaufstillstand: Neun Monate altes Baby ins Spital geflogen

Rettungshubschrauber
© ÖAMTC

Schwieriger Einsatz am frühen Freitagnachmittag in Wien-Simmering.

Großeinsatz für Rettung und Polizei am Freitag kurz vor 13 Uhr in einem Wohnhaus auf der Simmeringer Hauptstraße auf der Höhe Litfaßstraße. Die Eltern eines neun Monaten alten Babys hatten den Notruf gewählt, weil ihr Kind nicht atmete.

Sieben Polizeistreifen, Notarzt, Rettungs machten sich auf den Weg, stellten einen Herzkreislaufstillstand fest, begannen unverzüglich mit der Reanimation. Im Rettungsheli, auf dem Weg ins Spital wurde weiter um das Leben des Babays gekämpft. Der Zustand war vorerst kritisch.


 

erstellt am 18. September 2020, 13:41

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema