Hausbewohner droht spielenden Kindern mit Messer

Helle Aufregung im Franz-Haas-Hof in Wien-Simmering. 

Wien-Simmering. Mittwochnachmittag um ca. 14 Uhr überwältigen mehrere Polizisten einen Hausbewohner, der zuvor spielende Kinder im Innenhof mit einem Messer bedrohte und beschimpfte.

Das sagen mehrere Zeugen unisono gegenüber ÖSTERREICH.

Die Mutter eines der betroffenen Kinder hatte die Szenen von ihrem Fenster aus gesehen und die Polizei alarmiert. Nach einer kurzen Befragung, führt die Polizei den Mann in einem VW-Bus ab.

Verletzt wurde niemand, trotzdem herrscht im Gemeindebau alles andere als Erleichterung, weil es nicht das erste Mal ist, dass der Sonderling negativ auffällt.

Bei dem Verhafteten handelt es sich um den Mieter J. Zum letzten Mal rief vor zwei Wochen eine Mieterin seinetwegen bei der Polizei an, weil J. um 4 Uhr morgens mehrere Nachbarn über die Gegensprechanlage wach klingelte und anschließend beschimpfte.

"Er hat immer zumindest ein Messer eingesteckt", erzählen mehrere Anwohner ÖSTERREICH. Sie leben beunruhigt. Einige haben sich sogar schon überlegt seinetwegen auszuziehen, weil von behördlicher Seite nichts unternommen wird.

"Einmal, das war diesen Februar, hat er vor meiner Schwester plötzlich ein Messer rausgeholt und wollte sie nicht rauslassen", erzählt eine unmittelbare Nachbarin.

Die Schwester nahm die verstörenden Szenen auf. Im Video droht sie J. die Polizei zu rufen, sollte er nicht sofort weggehen. "Erst dann ist er gegangen", so die Mieterin, die sogar schon die Unterschriften aller Hausparteien sammeln konnte, um zu erwirken, dass J. auszieht. Passiert ist aber nichts. Das Video liegt ÖSTERREICH vor.

Andere Bewohner des Franz-Haas-Hofs berichten, dass sie ihn beim Zerkratzen von Autos beobachtet haben und J. ausfällig und aggressiv ist.

Auch in zumindest zwei Supermärkten der Umgebung soll J. schon Hausverbot haben.

"Hoffentlich merken die Behörden jetzt, dass wir keinen Spaß machen, wir hoffen, dass er nicht zurückkommt", so eine Anrainerin zu ÖSTERREICH. (lae)

 

messer.jpg

Bereits im Februar soll der Mann dort mit einem Messer Menschen gedroht haben, wie ein Video von damals zeigt (siehe oben).

97996469_544739933085290_89.jpg

erstellt am 13. Mai 2020, 15:24

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema