Deckeneinsturz in Wien-Brigittenau: Zwei Personen verletzt

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fielen vom ersten Stock ins Erdgeschoß, wo gerade ein Komplettumbau stattfindet.

Wien. Bei einem Deckeinsturz in einem Altbau in der Rauscherstraße in Wien-Brigittenau sind am Freitag zwei Personen verletzt worden. Laut Berufsrettung und Feuerwehr fielen eine 75-Jährige und ein 62-Jähriger vom ersten Stock ins Erdgeschoß, wo aktuell ein Komplettumbau stattfindet. Die Verunglückten erlitten Frakturen an den Beinen und befanden sich im Schockraum eines Spitals.

37ed4be7-4e25-4f7d-8b0e-d3cb9108e698.JPG

138843949_289012165983217_6554395019222767713_n.jpg

138891531_213632287177557_2060968037670799153_n.jpg

Erdgeschoß völlig ausgehöhlt

Bei den Arbeiten dürfte das Erdgeschoß völlig ausgehöhlt und offenbar auch eine tragende Wand entfernt worden sein. Gegen 14.00 Uhr gab jedenfalls die Decke nach, die beiden Bewohner oberhalb stürzten mit in die Tiefe. Die Berufsfeuerwehr war mit Teilen des Katastrophenzugs an Ort und Stelle, auch der Rettungshubschrauber Christophorus 9 war im Einsatz.

139471697_450820702760220_6111834183360766606_n.jpg

138825101_321044169197460_5067946050716581238_n.jpg

139452916_2045563999078485_3638650291368258737_n.jpg

Verunglückten geborgen

Geborgen wurden die Verunglückten von der Feuerwehr, die die Unfallstelle absicherte und überprüfte, ob weitere Einsturzgefahr besteht. Nach einiger Zeit konnte diesbezüglich Entwarnung gegeben werden. Die weitere Einschätzung sowie Ermittlungen übernahm die Baupolizei.

139210716_1105246386602252_6639838662658747141_n.jpg

erstellt am 15. Jänner 2021, 15:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema