Ansturm auf Impf- und Teststraße sorgt für Verkehrsüberlastung

Stau Wien Spittelauer Lände
© TZOe Lisi Niesner (Archivbild)

Beim Austria Center Vienna kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Wien. Am Montagnachmittag kam es bei der Zufahrt zum Austria Center Vienna zu Verkehrsverzögerungen, wie die Polizei auf Twitter berichtet. Der Ansturm auf die Impf- und Teststraße war am ersten Lockdown-Tag so stark, dass die Parkgarage voll belegt war. "Die Parkgarage ist voll belegt, es wird daher angeraten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln zuzufahren", informierte die Polizei Wien. 

Um 16 Uhr gaben die Beamten dann leichte Entwarnung: "Die Verkehrsmaßnahmen zeigen Wirkung, im Nahbereich entspannt sich die Lage. Durch die zügige Abfertigung sind wieder Plätze in der Parkgarage frei." Allerdings sei mit weiteren Verzögerungen zu rechnen, so die Polizei Wien via Twitter. "Auch an den zukünftigen Tagen wird angeraten, öffentlich zuzufahren."

 

erstellt am 22. November 2021, 16:08

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung