Alkoholisierter Lenker verursachte Pkw-Zusammenstoß

Alkotest-Polizei
© APA/BARBARA GINDL

Ein alkoholisierter junger Pkw-Lenker hat in der Nacht auf Sonntag in Wien-Favoriten einen Unfall verursacht.

Wien. Der 19-Jährige missachtete den Vorrang eines von rechts kommenden Autos, woraufhin es zu einer Kollision im Kreuzungsbereich der Bürgergasse mit der Waldgasse kam, berichtete die Polizei am Montag. Insgesamt sechs Insassen beider Fahrzeuge wurden leicht verletzt.

Der Unfalllenker hatte annähernd ein Promille Alkoholgehalt im Blut. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

 

erstellt am 09. März 2020, 12:31

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.