Teenies liefern sich Messerstecherei in Wien

park.jpg
© Fotomontage / https://commons.wikimedia.org/Gugerell

Jugendliche durch Messer schwer verletzt.

Wien. Zwei Schwerverletzte forderte Freitag gegen 16.35 Uhr ein Raufhandel zwischen rund 15 Jugendlichen im Josef Strauß Park in Wien-Neubau. Einer der Jugendlichen zückte schließlich ein Messer und verletzte einen 14-Jährigen und einen 15-Jährigen schwer.
 
Der jüngere Bursch erlitt einen Bauchstich und mehrere Schnittverletzungen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dem 15-Jährigen wurde eine Schnittverletzung am Hals zugefügt. Mehrere Jugendliche, die an dem Raufhandel beteiligt waren - offenbar auch der Täter, welcher die beiden Kontrahenten verletzt hatte - flüchteten. Die Ermittlungen laufen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

erstellt am 09. November 2019, 10:03

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.