Technische Störung legte Bahnhof Hütteldorf lahm

Zug
© TZ Österreich/Schwarzl

Wegen einer technischen Störung am Bahnhof Hütteldorf kam es am Dienstagmorgen zu mehreren Ausfällen.

Wien. Am Dienstagmorgen kam es wegen einer technischen Störung zu einem Zug-Chaos. Öffi-Benutzer mussten sich auf Wartezeiten einstellen.

Laut Angaben der ÖBB sind zwischen Wien-Westbahnhof und Unterpurkersdorf, Wien-Hütteldorf und Wien-Meidling, Wien-Hütteldorf und Wien-Penzing waren keine Fahrten möglich. Ein Schienenersatzverkehr wurde zwischen Wien Hütteldorf und Unterpurkersdorf angefordert. 
 
Inzwischen fahren die Züge wieder.
 
 
"Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste, die für ihre barrierefreie Reise Unterstützung benötigen, empfehlen wir dringend, vor Reiseantritt mit dem ÖBB-Kundenservice 05-1717 Kontakt aufzunehmen. Planen Sie in diesem Bereich derzeit 60 Minuten mehr Reisezeit ein. Fahrgäste mit ÖBB-Tickets können die Wiener Linien U 3, U 4, U 6, sowie die Straßenbahnlinien 10, 49 und 60 benutzen. Wir bitten um Entschuldigung", heißt es seitens der ÖBB.

 

erstellt am 26. November 2019, 07:07

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.