Taschendiebin wegen bewaffneten Raubüberfalls gesucht

Blaulicht Polizei Polizeieinsatz
© Symbolbild / Getty Images

Taschendiebin war international gesucht.

Wien. Eine 32-jährige serbische Staatsangehörige wurde am 15. Oktober 2019 aufgrund eines vorangegangenen Taschendiebstahls in der Polizeiinspektion Zohmanngasse vernommen. Bei der polizeilichen Überprüfung stellte sich heraus, dass die Frau aufgrund eines zurückliegenden bewaffneten Raubüberfalls in Montenegro international gesucht wird. Sie wurde festgenommen und in eine Justizanstalt überstellt.

erstellt am 16. Oktober 2019, 11:32

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.