Polizisten beleben neun Monate altes Baby wieder

Polizisten Baby wiederbelebt
© LPD Wien

Beamte der Polizeiinspektion Pappenheimgasse ist es gelungen einen 9 Monate alten Säugling wiederzubeleben.

Wien. Das Mädchen dürfte zuvor in ihrem Gitterbett liegend einen Atem-/Kreislaufstillstand erlitten haben.

Polizisten als Helden

Die Beamten, Gruppeninspektor Roberto P. und Inspektor Patrick S., die neben dem Rettungsdienst, wie in solchen Fällen üblich als First Responder zum Vorfallsort entsandt wurden, brachten das Baby in die stabile Seitenlage und führten eine, für Kleinkinder vorgesehene, Herzdruckmassage durch. Kurze Zeit später nahmen die Beamten eine Atmung wahr. Der Säugling wurde anschließend mit der Berufsrettung Wien in ein Spital gebracht, welches es bereits wieder nach wenigen Tagen verlassen konnte.

erstellt am 22. Jänner 2020, 14:20

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.