Neustart fürs "Lercherl von Hernals"

Zum Lercherl von Hernals
© Alexander Haiden

Wirthausinstitution auf der Hernalser Hauptstraße 70 hat neuen Chef.

Wer heutzutage ein Altwiener Wirtshaus betreiben möchte, hat es wahrlich nicht leicht. Die ältere Generation weiß das rustikale Flair solcher Wirtschaften zu schätzen, ist aber unheimlich pingelig und nachtragend, wenn das Essen oder der Service nicht den gewohnten Erwartungen entspricht. Die Jüngeren hingegen haben meist keinen Bezug zur Wiener Gasthaustradition und finden den Weg ins Wirtshaus nicht einmal ansatzweise. Wenn sich einer traut, die altbewährten Traditionen fortzuführen, ist das schon eine Meldung wert!

Vorstadt-Lokal
Jetzt übernimmt mit Thomas Lindtner ein junger Gastronom das Zepter im „Lercherl“, wie das Wirtshaus von den Stammgästen liebevoll genannt wird. „Das Lercherl ist ein klassisches Wiener Lokal mit Schank, holzgetäfelten Wänden, einer gemütlichen Gaststube und einem gemütlichen Kastanien-Gastgarten mit 50 Sitzplätzen. Mein Team und ich haben das Lokal sanft renoviert und versucht, die Patina nicht zu verletzten“, verrät Lindtner sein Konzept, mit dem er das „Zum Lercherl von Hernals“ wieder populär machen will.

Speisekarte
Billig und gut muss das Essen in einem Wiener Wirtshaus sein. Aber damit nicht genug, werden auch klassische Gerichte auf der Speisekarte erwartet, die man heute nur mehr selten isst. Hirn mit Ei, geröstete Nieren, panierte Schweinsbackerl, Kutteln und Kalbsbeuschel – na schon Gusto bekommen? Wer Fleischloses bevorzugt, für den hält die Küche original Osttiroler Schlipfkrapfen mit Erdäpfelfüllung, Senflinsen mit Serviettenknödel, Kipferlschmarren mit Beerenragout, Marmelade-Palatschinken mit Wildpreiselbeer- oder Marillenmarmelade und Mohn-Mousse mit weißer Schokolade bereit.

Schmankerl im "Lercherl" Steirischer Backhendlsalat
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Schweinsbackerl in roter Paprikasauce
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Kutteln mit Paradeiser
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Senflinsen mit Serviettenknödel
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Zwiebelrostbraten
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Gansl mit Rotkraut
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Kürbiscremesuppe
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Innenansicht
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Frau Anna
© Alexander Haiden
Schmankerl im "Lercherl" Herr Thomas und Frau Aylin
© Alexander Haiden
1/10
Diashow

Erreichbarkeit
Der Weg ins Lercherl mit den Öffis funktioniert mit den Straßenbahnlinien 9 und 43. Ausgestiegen wird bei der Station Elterleinplatz. Der Hauteingang befindet sich auf der Hernalser Hauptstraße 70, gegenüber dem Wiener Metropol.
 

erstellt am 14. November 2018, 10:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.