Giftköder: Attacke auf Weinwandertag

Hundezone
© ÖSTERREICH/Roman Fuhrich

Vor Weinwandertag am Cobenzl wurden Köder mit tödlichem Rattengift entdeckt.

Die Tierfreunde Österreich schlugen am Wochenende wieder einmal Alarm. Schon zum 14. Mal im heurigen Jahr tauchten im Wiener Stadtgebiet Giftköder auf, die nicht nur für Hunde, sondern auch für kleine Kinder höchste Lebensgefahr bedeuten.

Leberwurst

Diesmal war die Falle besonders hinterhältig: Denn in eine sehr frische, wohlduftende Leberwurst war Rattengift hineingemischt. Platziert wurde die tödliche Mischung in den Weingärten beim Cobenzl.

Gemeine Falle

Und das ausgerechnet am Vortag des großen Wiener Weinwandertags, an dem Zehntausende Wiener – mit Hund und Kind und Kegel – teilnahmen. Offenbar sollte das die Wahrscheinlichkeit steigern, dass sich ein Hund oder eben sogar ein kleines Kind eine lebensgefährliche Vergiftung zuzieht.

Die Tierfreunde Österreich warnen alle Hundebesitzer, aber auch die Eltern kleiner Kinder davor, dass in Wien extrem brutale Täter ihr Unwesen treiben. Auf dieser Landkarte sehen Sie die Plätze, an denen es heuer schon Attacken gab. Rot markiert sind weitere gefährdete Grüngebiete.

Giftkarte Hundezone

erstellt am 02. Oktober 2017, 08:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.