Brand in Nordbahnhalle - Ermittlungen gestartet

Großbrand Brand Nordbahnhalle
© Facebook

Das Gebäude konnte nach Sicherheitsbedenken nun betreten werden.

Wien. Die Ursache des Feuers in der Nordbahnhalle in Wien-Leopoldstadt ist weiter unklar, die Brandermittler des Landeskriminalamtes Wien haben am Dienstag mit ihrer Arbeit begonnen. Zuvor hatte das Gebäude aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden dürfen. Die Ursachenerforschung wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Zu dem Großbrand war es Sonntagnachmittag gekommen. 100 Mann löschten unter Atemschutz die Flammen rund eine Stunde lang. Ein Übergreifen des Feuers auf einen alten Backsteinturm daneben wurde verhindert, verletzt wurde niemand. Die Halle wurde ein Raub der Flammen.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist unklar. Die IG Nordbahnhalle, die sich für den Erhalt des Gebäudes als Kulturzentrums eingesetzt hat, äußerte den Verdacht, dass es sich um Brandstiftung gehandelt haben kann.
 

erstellt am 12. November 2019, 15:11

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.