31-Jähriger attackiert Polizisten mit Schere

polizei.jpg
©

Pfefferspray musste eingesetzt werden und der 31-Jährige wurde festgenommen.

Wien. Beamte der Polizeiinspektion Hernalser Gürtel kontrollierten am 18. Februar 2020 um 01.00 Uhr einen Mann, der den Einsatzkräften den Mittelfinger gezeigt hatte. Im Zuge der Amtshandlung nahm der 31-Jährige (österreichischer Staatsbürger) eine mitgebrachte Schere zur Hand und führte mehrfach Stichbewegungen in Richtung der Polizisten aus.

Trotz mehrfacher Aufforderungen den Gegenstand aus der Hand zu legen, verhielt sich der Mann weiterhin aggressiv und versuchte die Beamten zusätzlich mit Fußtritten zu attackieren. Pfefferspray musste eingesetzt werden und der 31-Jährige wurde festgenommen. Ein Polizist wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst allerdings weiter versehen.

erstellt am 18. Februar 2020, 09:08

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.