28-Jähriger vor seiner Haustür niedergeschlagen

Räuber
© LPD-W

Ein 28-Jähriger ist Mitte Februar in der Quellenstraße in Wien-Favoriten vor seiner Haustür durch einen Schlag auf den Hinterkopf außer Gefecht gesetzt und ausgeraubt worden.

Wien. Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer kam das Opfer am 15. Februar um 2.30 Uhr von einer Lokaltour nach Hause und suchte seinen Hausschlüssel, als es angegriffen wurde.

Der Täter nahm die Geldbörse des 28-Jährigen an sich und flüchtete. Mit der Bankomatkarte des Überfallenen kaufte der Räuber danach Zigaretten bei einem Automaten und wurde dabei von einer Überwachungskamera abgelichtet.

Räuber 2

Räuber 3

Nicht zuletzt deshalb veröffentlichte die Polizei am Mittwoch Fotos des Unbekannten und bat um Hinweise, auch anonym, an die Außenstelle Süd des Landeskriminalamtes unter 01-31310-57800 DW (Journaldienst).
 

erstellt am 04. März 2020, 11:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.