10-Kilometer-Stau auf Tangente legt Wiener Abendverkehr lahm

A23 Stau
© TZoe Lisi Niesner (Archivbild)

Ein Unfall auf der Praterbrücke Richtung Kagran sorgte am Donnerstagabend für einen kilometerlangen Stau.

Mitten im Abendverkehr kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall bei der Praterbrücke in Fahrtrichtung Kagran auf der Tangente. Das meldete der ÖAMTC in einer Aussendung. Auf der A23 baute sich ein Stau rückreichend bis auf die A2 bei Mödling auf.

Die Blechlawine schwoll auf gute 10 Kilometer an. Auch auf sämtlichen Zufahrten kam es zu langen Verzögerungen.

Auf der A4 staute es bis Schwechat zurück und auch auf der Erdbergstraße und Baumgasse brauchte es lange, um auf die A23 auffahren zu können. Gegen 18:00 Uhr begann sich der Stau ab der Praterbrücke langsam wieder aufzulösen.

 

erstellt am 24. September 2020, 18:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema