Rapid jubelt: Das Allianz Stadion ist fast fertig

APA_22730394728092584.jpg
© apa

Noch fehlt der Feinschliff, aber Mitte Juli ist Rapids neues Stadion startklar.

Der Rohbau steht. Noch fehlen Dachausbau, Innenausstattung und natürlich der Rasen. „Aber wir liegen voll im Zeitplan – Mitte Juli wird es eine tolle Eröffnung für unsere Fans geben“, sagt Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek – ganz der stolze Häuslbauer.

53 Mio. € Kostenrahmen soll eingehalten werden

Der große Unterschied zu Hinterholz 8: In Hütteldorf ist Profiarbeit angesagt. „Sogar der Kostenrahmen von 53 Millionen Euro und der Terminplan werden halten“, gab sich Peschek am Montag bei einer Medienbesichtigung sehr optimistisch.

Bis Ende April werden in dem stylischen Schmuckkasterl für 28.000 Fans die Innenarbeiten vorangetrieben, auch die Promenade soll bis dahin fertiggestellt sein. Neben dem Fanshop soll es Themenkioske mit Pizza, Burger, asiatischen Nudeln, Schaumbechern und Eis geben.

Eröffnung Mitte Juli. Am 30. Juni will Baufirma Strabag das Stadion übergeben – und Mitte Juli steigt die Eröffnungsparty.

erstellt am 09. Februar 2016, 06:41

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung