Wirbel um Donauturm-Neugestaltung

donauturm.jpg
©

Bald alles neu im Donauturm - mit massiver Gegenwehr zu rechnen.

Donaustadt. Der Mega-Umbau rund um den Donauturm sorgt nun für Ärger. Ein Dorn im Auge sind den benachbarten Kleingärten und Anrainern dabei vor allem ein geplantes Bierlokal und ein Café. Über 500 Plätze sind dafür nämlich im Freien eingeplant, plus 200 Plätze für eine neue Bierhalle und 270 Plätze im oberen Bereich. Deswegen befürchten Kritiker eine massive Lärmbelästigung samt Verkehrslawine. Nächste Woche findet die Verhandlung für die Betriebsanlagen statt. Mit einer massiven Gegenwehr der Anrainer ist zu rechnen.

erstellt am 08. Februar 2018, 08:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.