Polizeihund erschnüffelt einen Cannabis-Bunker

Unbenannt-2.jpg
© LPD W

Männer versteckten 23 Baggies Marihuana – der Polizeihund wurde angefordert.

Ottakring. Aufgrund eines Hinweises eines Passanten konnten am Samstag zwei Männer (beide 18) angehalten werden, die im Verdacht standen, Suchtmittel zu besitzen. Da vorerst keine Drogen gefunden werden konnten, wurde ein Polizeihund angefordert. Durch diesen konnte herausgefunden werden, dass die Verdächtigen 23 Baggies Marihuana im Gestänge einer nahe gelegenen Müllcontainerverankerung versteckt hatten. Das Suchtmittel wurde ­sichergestellt, die beiden Männer angezeigt.

erstellt am 06. August 2018, 07:33

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.