Coronavirus-Fall in Kindergarten

Kindergarten
© Getty Images/Symbolbild

Alle Betreuerinnen hatten Kontakt mit dem Kind.

Vorarlberg. In Fraxern wurde ein 5-jähriges Kind positiv auf Covid-19 getestet. Der einzige Kindergarten in der 700-Einwohner-Gemeinde bleibt vorerst geschlossen. Alle Betreuerinnen hatten Kontakt mit dem Kind, wie "orf" berichtet. Sie müssen nun 14 Tage in Quarantäne.

Der Kindergarten bleibt nun zwei Wochen geschlossen. 30 Kinder und deren Familien sind von der Schließung betroffen. Ob auch weitere Personen infiziert wurden, ist noch unklar. Die Testergebnisse werden am Dienstag erwartet. Das ist der zweite Coronavirus-Fall in der Gemeinde.

erstellt am 01. Juni 2020, 20:11

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.