Schwerverletzt: Frau auf Schutzweg niedergefahren

Rettung Notarzt Erste Hilfe
© Symbolbild/APA/JAKOB GRUBER

Eine schwerverletzte Frau wurde ins LKH Bregenz eingeliefert.

Bregenz. Ein 68-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 21.10.2019 um 06.51 Uhr in Höchst auf der Landstraße (L19) von Gaißau kommend in Richtung Höchst-Ortszentrum. Auf Höhe Landstraße Nr. 8 überquerte eine 64-jährige Fußgängerin den dort befindlichen Schutzweg. Dabei wurde die dunkel gekleidete Frau vom Pkw des 68-jährigen frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Frau zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit der Rettung ins LKH Bregenz eingeliefert. Der Pkw-Lenker musste ebenfalls mit einem Schock ins Krankenhaus Bregenz eingeliefert werden.

erstellt am 21. Oktober 2019, 16:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.