59-Jähriger auf Zebrastreifen von Lkw erfasst & getötet

Lkw
© Symbolbild/Getty Images

Der 32-jährige Kraftfahrer hatte ihn zu spät gesehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein 59-jähriger Mann kam Montagnachmittag in Lustenau ums Leben. Er wurde von einem Lkw auf einem Zebrastreifen auf der Reichsstraße (L 203) angefahren. Der 32-jährige Kraftfahrer hatte ihn zu spät gesehen und konnte seinen Sattelschlepper nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Fußgänger erlag im Landeskrankenhaus Feldkirch seinen schweren Verletzungen.
 

erstellt am 04. Mai 2020, 21:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema