59-Jähriger auf Zebrastreifen von Lkw erfasst & getötet

Lkw
© Symbolbild/Getty Images

Der 32-jährige Kraftfahrer hatte ihn zu spät gesehen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Ein 59-jähriger Mann kam Montagnachmittag in Lustenau ums Leben. Er wurde von einem Lkw auf einem Zebrastreifen auf der Reichsstraße (L 203) angefahren. Der 32-jährige Kraftfahrer hatte ihn zu spät gesehen und konnte seinen Sattelschlepper nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Fußgänger erlag im Landeskrankenhaus Feldkirch seinen schweren Verletzungen.
 

erstellt am 04. Mai 2020, 21:17

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.