Street-Food im neuen ›Miznon‹

miznon.1.jpg
© Miznon

Eyal Shani überzeugt mit kreativer Qualität in mediterranem Ambiente.

Innere Stadt. Morgen eröffnet ein weiterer Genuss-Hotspot in der Schulerstraße 4. Der israelische Starkoch Eyal Shani setzt dabei auf den Mega-Trend Street-Food. Natürlich stehen dabei immer Frische und Qualität im Mittelpunkt. Die Gerichte sind unkonventionell, so können Probierfreudige sich zum Beispiel an Brokkoli mit einer Geheimsauce wagen.

Wer es traditionell mag, findet lokale Gerichte auf der Speisekarte. Beim Ambiente wird auf mediterranes Flair gesetzt.

erstellt am 11. Dezember 2015, 09:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.