Mutter stürzte mit kleiner Tochter (5) ab – verletzt

FzgAbsturz5.jpg
© ZOOM.TIROL

Ein Auto geriet ins Rollen, während eine 31-Jährige und ihr Kind auf dem Rücksitz saßen: Crash.

Tirol. Die Tirolerin holte am Freitag gegen 20 Uhr mit ihren drei Töchtern (5, 7, 8) ihren Ehemann von der Arbeit in Hainzenberg (Bez. Schwaz) ab.

Die Vier warteten auf einem Almweg auf den 39-Jährigen und nahmen auf der Rückbank platz. Plötzlich rollte das Fahrzeug los. Die beiden älteren Kinder konnten noch aus dem Pkw springen. Die Mutter und die 5-Jährige schafften das nicht mehr, das Auto stürzte über eine Bergwiese ab und überschlug sich mehrmals. Das Duo wurde aus dem Pkw geschleudert. Die Kleine kam auf einer Wiese zu liegen, die 31-Jährige unter dem Wagen. Dabei wurde die Frau eingeklemmt und schwer verletzt, sie wurde befreit. Das leicht verletzte Mädchen und ihre Mutter kamen ins Spital.

erstellt am 11. Juli 2020, 14:33

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema