18-Jähriger rastete vor McDonald's-Filiale aus

McDonalds
© APA

Der betrunkene junge Steirer beschädigte vor dem Fast-Food-Lokal mehrere Autos, flüchtete dann zu Fuß und ging bei seiner Festnahme auch noch auf Polizisten los.

Ein 18-Jähriger aus dem oststeirischen Bezirk Weiz hat in der Nacht auf Donnerstag auf dem Parkplatz einer McDonald's-Filale in Gleisdorf randaliert. Der Betrunkene beschädigte mehrere Autos, flüchtete zu Fuß vor einer Polizeistreife und ging dann auf die Beamten los, als sie ihn stellten. Er wurde festgenommen, wie die Landespolizeidirektion mitteilte

Eine Streife wurde gegen 22.15 Uhr zu dem Fast-Food-Restaurant gerufen, da dort ein junger Mann auf dem Parkplatz randalierte und mehrere Pkws beschädigte. Als der 18-Jährige die Uniformierten erblickte, rannte er davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und stellten ihn bei einem Autohaus. Bei seiner Festnahme trat der Oststeirer heftig um sich. Er wurde auf die Polizeiinspektion gebracht. Wegen seiner starken Alkoholisierung war er bisher nicht vernehmungsfähig. Verletzt wurde niemand.
 

erstellt am 21. Mai 2020, 18:33

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.