Gladbach-Anfrage für Kainz-Kauf bestätigt

APA12E5.tmp.jpg
© APA

Transfer laut Rapid aber erst im Sommer.

Fußball-Rekordmeister Rapid hat eine Anfrage des deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach für einen Kauf von Mittelfeldspieler Florian Kainz vorliegen. "Von Gladbach gibt es eine Anfrage für einen Kauf im Sommer 2016. Im Moment liegt uns nichts über einen gewünschten Transfer im Jänner vor", sagte Rapids Sportdirektor Andreas Müller.

Ein Verkauf von Kainz schon im Winter wäre laut Müller aufgrund der Dreifachbelastung im Frühjahr "sportlich ein Wahnsinn". Etwas beruhigend ist für die Wiener, dass die viertplatzierten Gladbacher am Dienstag mit Jonas Hofmann von Borussia Dortmund schon einen Spieler für die offensiven Außenbahnen verpflichtet haben. Der Vertrag von Kainz bei Rapid läuft bis Sommer 2017.

erstellt am 30. Dezember 2015, 12:58

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema