"Maskottchen-Krieg": Wacki disst Leo

oe_wacki.jpg
© GEPA

Super Leo ist nach Alkohol-Panne der Star im Netz.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Nach dem 2:1-Erfolg der Austria gegen Wr. Neustadt torkelte Maskottchen Super Leo sturzbetrunken über den Rasen der Generali Arena und musste von Sanitätern vom Spielfeld gebracht werden.
Der Grund für den feucht-fröhlichen Auftritt war nicht (nur) der Sieg gegen Neustadt, sondern sein 42. Geburtstag.

+++ Der Alkohol-Ausrutscher von Super Leo +++

Unter die Gratulanten mischte sich am Wochenende auch Admira-Maskottchen Wacki. "Man soll die Feste feiern wie sie fallen! Auch unser Wacki gratuliert seinem Kollegen Super Leo, dem Maskottchen des FK Austria Wien, herzlichst zu seinem gestrigen Geburtstag", sind die Gratulationen auf der Admira-Facebook-Seite zu lesen.

 

 

Man soll die Feste feiern wie sie fallen! Auch unser Wacki gratuliert seinem Kollegen Super Leo, dem Maskottchen des FK...

Posted by Admira Wacker on Sonntag, 3. Mai 2015

 

In diversen Foren diskutieren die Fans den Auftritt von Super Leo: "Nüchtern war das Spiel ja auch nicht zu ertragen", verteidigten einige Fans den Auftritt. Andere User sind da schon strenger und fordern: "Stadionverbot für das Maskottchen."

erstellt am 05. Mai 2015, 08:41

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.