Häupl unterschreibt beide Volksbegehren

Häupl Volksbegehren
© APA/HERBERT NEUBAUER

Wiens Bürgermeister reiht sich in die lange Liste der Unterstützter ein.

418.265 Unterstützer hatte das „Don’t Smoke“-Volksbegehren bis gestern früh gesammelt. Mit Bürgermeister Michael Häupl kam am Vormittag ein weiterer dazu. Selbst habe er 28 Jahre lang geraucht. Aber „dass es schädlich ist, weiß jeder“, so Häupl. Es sei eine „besondere Provokation“ und „Verhöhnung erster Güte“, dass die Regierung während des Volksbegehrens das Rauchverbot stürze. Auch für die Frauen unterschieb Häupl übrigens.

erstellt am 01. März 2018, 08:15

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.