Althan-Gründe: 126-Meter-Turm ist gefallen

Althan-Gründe
© privat

Franz-Josefs-Bahnhof wird völlig neu überbaut – Bürgerinitiative weiter kritisch.

Den Ursprungsplan für die Bebauung der Althan-Gründe über dem Franz-Josefs-Bahnhof wäre zum Super-GAU der Stadtpolitik geworden – allerorts hatten sich schon Bürgerinitiativen gegen einen 126 Meter hohen Turm mitten im Gründerzeitviertel am Alsergrund gebildet, im Bezirk verweigerten Rot und Grün vorab ihren Rathauskollegen die Gefolgschaft, falls diese dem Plan zustimmen sollten.

Jetzt wurden völlig neue Pläne der Artec-Architekten präsentiert, die eine terrassenartige Aufstockung von derzeit 45 Metern auf künftig 58 Meter Höhe vorsehen, dazu gibt es 7.000 Quadratmeter Freiflächen.

Interessierte und Anrainer können bis 14. Juli in der Althanstraße 4 die konkreten Baumodelle begutachten.

erstellt am 15. Juni 2018, 06:51

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.