14.000 wollen Lask-Sieg auf der Gugl sehen

LASK Linz - Anhänger
© TZÖ

Linz ist im totalen Europacup-Fieber – die Polizei rüstet für den Fanansturm.

Linz. Wenn am Donnerstag um 18.55 Uhr das wohl vorentscheidende Heimspiel des LASK gegen PSV Eindhoven angepfiffen wird, liegt wohl ganz Oberösterreich im LASK-Fieber. Denn mit einem Sieg können die Linzer Athletiker von Platz 3 wieder in die Aufstiegszone zurückkehren, da sie dann aufgrund der besseren Ergebnisse im direkten Duell die Holländer überholen.

Ausverkauft. Und nicht nur deshalb, sondern auch wegen der spektakulären Leistungen der Linzer in den letzten Wochen wird die Gugl mit 14.000 Besuchern ausverkauft sein, das Linzer Stadion wird brennen. Die Polizei ist für die Fan-Aufmärsche schon gerüstet, wird die Mannstärke deutlich erhöhen.

Wegen der wenigen Parkplätze wird eine Anreise mit Öffis empfohlen – es verkehren Shuttelbusse direkt vom Linzer Hauptbahnhof aus.

erstellt am 04. November 2019, 20:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.