Mord-Alarm: Ehepaar in Kirchdorf tot aufgefunden

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

In einem Wohnhaus in Steinbach an der Steyr wurden die Leichen eines Ehepaars entdeckt.

Oberösterreich. Am Montag gegen 16 Uhr wurde die Polizei wegen eines Leichenfundes alarmiert. In einem Wohnhaus in Steinbach an der Steyr wurden die leblosen Körper eines Ehepaars entdeckt, wie "Nachrichten.at" berichtet. Ersten Meldungen zufolge soll der Mann zuerst seine Frau erschossen haben. Danach habe er die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Bei den beiden Toten handelt es sich um zwei Pensionisten im Alter von 83 und 78 Jahren.

Taxifahrer fand die Leichen 

Inzwischen haben die Mordermittler des Landeskriminalamtes den Fall übernommen. Die auf den Rollstuhl angewiesene Frau soll in einem Altenheim wohnen. Sie besuchte ihren Mann in dem Wohnhaus in Steinbach an der Steyr wöchentlich. Sie wurde dort mit dem Taxi hingebracht. Ein Taxler soll die Leichen gefunden haben. 

Die Polizei geht vorerst von vorsätzlicher Tötung und Suizid aus, auch eine Tötung auf Verlangen wurde nicht ausgeschlossen.

Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Sie unter Suizidgedanken leiden, dann suchen Sie sich Hilfe! Die telefonische Notrufnummer ist täglich 24 Stunden für Sie erreichbar unter der Nummer 142 (kostenlos vom Festnetz und Handy!) Weitere Informationen mit Hilfsangeboten für Personen mit Selbstmordgedanken und deren Angehörige und Hilfseinrichtungen in Österreich finden Sie hier: www.suizid-praevention.gv.at

Hilfe bei Depressionen & Co.

Sollten Sie von Depressionen oder Selbstmordgedanken betroffen sein oder jemanden kennen, der Hilfe sucht, finden Sie diese unter anderem auf www.telefonseelsorge.at oder unter Telefonnummer 142.

erstellt am 29. Dezember 2020, 08:33

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema