Grüne und Neos stimmen doch für Mautbefreiung

Maut
© APA/dpa-Zentralbild/Bernd Wüstneck (Symbolbild)

Mithilfe von Grün und Neos findet der schwarze Antrag eine Mehrheit.

OÖ. In der Sitzung des Budgetausschusses des Nationalrats am Montag ergab sich eine Mehrheit für die von der ÖVP gewünschten fünf Vignetten-Ausnahmestrecken. Grüne und Neos stimmten dem türkisen Antrag auf Mautbefreiung auf den fünf Strecken zu. Konkret geht es um die Linzer Autobahn A 26 und die Mühlkreisautobahn A 7. Die Asfinag fürchtet um Einnahmebußen in der Höhe von mindestens 28 Millionen Euro.

erstellt am 12. November 2019, 13:36

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.