Neunkirchner Polizeichef tritt bei Wahl für Grüne an

Herbert Kostal
© Thomas Santrucek

Der Polizeikommandant findet Gefallen an den Charakteren der Grünen.

Neunkirchen. Eigentlich wäre Herbert Kostal immer in die Nähe der SPÖ gerückt worden – Neunkirchens Polizeikommandant wird bei der Gemeinderatswahl am 26. Jänner 2020 nun aber für die Grünen antreten. Die Beweggründe sind schnell erklärt: „Zum einen gefallen mir die Charaktere dort“, sagt Kostal im Gespräch mit den NÖN, „zum anderen haben sie in Neunkirchen viel gemacht. Zum Beispiel Radwege, außerdem menschelt es in der Partei.

Überraschung. Zwar scheint Kostal an nicht wählbarer Stelle auf. „Im Ruhestand kann ich mir aber mehr vorstellen.“ Im ÖVP-geführten Rathaus war man von der Ansage Kostals „überrascht“.

erstellt am 12. November 2019, 12:00

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.