Tierhasser entsorgte süße Babykatzen im Biomüll

Babykatzen St. Pölten
© tierschutzverein st. pölten

Zwei hilflose Katzen wurden in einer Mülltonne ihrem Schicksal überlassen.

Eine Passantin hörte aus einer Biomülltonne in St. Pölten ein gequältes, leises Winseln. Als sie den Container öffnete, fand sie zwei Katzenbabys. Jemand hatte die erst wenige Wochen alten Geschwister­tiere – ein Kater und ein Kätzchen – einfach im Müll entsorgt. Die Stubentiger werden nun im Tierschutzverein aufgepäppelt.

erstellt am 22. September 2020, 00:09

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema