Schnitt sich mit Motorsäge in Unterschenkel: 66-Jähriger schwer verletzt

Motorsäge
© Getty Images (Symbolbild)

Ein 66-Jähriger hat sich am Mittwoch bei Forstarbeiten in Heldenberg (Bezirk Hollabrunn) mit einer Motorsäge in den Unterschenkel geschnitten.

Heldenberg. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" in das Universitätsklinikum Krems gebracht, teilte die Landespolizeidirektion mit.
 

erstellt am 08. April 2020, 13:39

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.