Pkw von Schranken aufgespießt: Lenker bleibt unverletzt

gaaden.jpg
© FF Gaaden

Kopfstütze um Zentimeter verfehlt - Autofahrer spricht von zweitem Geburtstag 

Ein Mann ist am Donnerstag in Gaaden (Bezirk Mödling) mit seinem Pkw gegen einen Schranken geprallt. Der Wagen wurde von der länglichen Absperrung aufgespießt, der Gegenstand verfehlte die Kopfstütze der Fahrerseite nur um Zentimeter. Der Lenker blieb unverletzt und sprach danach laut Angaben der örtlichen Feuerwehr von seinem zweiten Geburtstag.
 
gaaden2.jpg
 
Das stark beschädigte Auto wurde per Seilwinde geborgen und anschließend abtransportiert. 13 Helfer standen für etwas mehr als eine Stunde im Einsatz, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Gaaden in einer Aussendung.

erstellt am 21. Februar 2020, 09:37

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.