Mit Hypnose drei Patienten missbraucht

LPD-NÖ.jpg
© LPD NÖ

Schwere Vorwürfe gegen ­einen Psychotherapeuten in Niederösterreich: Sex-Attacken bei Sitzungen.

Adrian vormals Helmut S. war von 2013 bis 2019 in Waidhofen an der Thaya als Psychotherapeut tätig. Dabei soll er seine Autoritätsstellung schamlos ausgenutzt haben. Der 45-Jährige soll drei seiner Patienten mittels Hypnose sexuell missbraucht haben. Die Opfer erstatteten Anzeige, weshalb der Fall ins Rollen kam. Der Therapeut ist derzeit in Behandlung. Mögliche weitere ­Opfer sollen sich bei der Polizei unter 059133 303333 melden. Es gilt die Unschuldsvermutung.

erstellt am 21. Oktober 2020, 23:22

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema