Gestohlener Lamborghini in Werkstatt entdeckt

Gestohlener Lamborghini gefunden Gänserndorf
© LPD NÖ

Der Sportwagen wurde gerade foliert, um nachher nicht mehr wiedererkannt zu werden.

Beamte der Polizeiinspektion Gänserndorf hatten am Freitag eine Werkstatt in Schönkirchen-Reyersdorf wegen vermutlich missbräuchlich verwendeter Probefahrtkennzeichentafeln genauer unter die Lupe genommen.

 

Dabei fiel den erfahrenen Cops gleich ein neuwertiger Lamborghini Huracán auf, der gerade foliert wurde, um anders auszusehen.

 

 

 

 

Polizei prüft, wie Luxusauto nach NÖ kommen konnte

Bei der Überprüfung der Fahrgestellnummer stellte sich heraus, dass der rund 180.000 Euro teure Luxus­wagen im September des Vorjahres in Deutschland gestohlen worden war. Der 600-PS-Bolide wurde umgehend sichergestellt. Die Ermittlungen der Polizei konzentrieren sich nun darauf, wie der Lamborghini mit V- 10-Power, der bis zu 300 km/h erreicht, überhaupt in die Werkstätte nach Niederösterreich gekommen ist.

erstellt am 25. April 2020, 23:06

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema