Prügel wegen Hinweis auf Rauchverbot

Prügelei Schlag Teenager Rauferei Faust
© Symbolbild/Getty Images

Gäste einer Pizzeria am Mödlinger Bahnhof wurden Zeugen einer blutigen Szene. 

Mödling. Die Zeugen sind schockiert: Weil ein 54-Jähriger Mann einem Raucher am Mödlinger Bahnhof darauf aufmerksam macht, dass hier ein Rauchverbot besteht, zuckt der qualmende, etwa 25-Jährige aus. Er verpasst dem 54-Jährigen einen Fußtritt ins Gesicht und schlägt dann auch noch einige Male mit der Faust zu, wie "NÖN" berichtet. 

Zeugen versuchten zum Bahnsteig zu eilen um dem Opfer zu helfen. Doch genau in diesem Moment fuhr auch schon der Regionalzug Richtung Wien ein und der Täter konnte flüchten. 

Die Zeugen leisten Erste Hilfe und verständigen Polizei und Rettung.

Die Polizei bestätigte den Vorfall und wertet die Videokameras am Bahnhof aus.

erstellt am 31. Dezember 2019, 16:25

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.