ZDF kickt Jörg Pilawa-Show hinaus

Rettet die Million
© ZDF

Nach seinem Wechsel vom ZDF zur ARD wird nun "Rettet die Million" gestrichen.

Für Jörg Pilawa Fans heißt es jetzt stark sein. Denn der ZDF kickt die Spiele-Show "Rettet die Millionen" aus dem Programm. Nachdem nämlich der Moderator zum Konkurrenz-Sender ARD gewechselt war, schien die Zukunft des Show-Formates ungewiss. Doch nun steht es fest: Es soll künftig keine "Rettet die Million"-Ausstrahlung mehr geben.  Das geht aus einem Bericht der deutschen Bild Zeitung hervor.

Alles neu macht der Frühling
Am 1. März geht es für Pilawa bereits bei der ARD los. Bei seinen neuen Sender soll er die Kult-Show "Einer wird gewinnen" wieder beleben und zurück auf die TV-Bildschirme bringen. Das heißt aber auch im Gegenzug, dass seine alte Show nicht mehr gezeigt wird. Die Produktionsfirma "Endemol" will das aber nicht hinnehmen und sucht eine neue Sender-Heimat für die "Rettet die Million" Show. Mit Jörg Pilawa als Gastgeber wird man sie freilich nichtmehr sehen, doch vielleicht rettet bald jemand anderer die Million bei einem anderen TV-Sender. Die Hoffnung soll man bekanntlich nie aufgeben.

erstellt am 18. Februar 2014, 08:08

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema