Wurde Maddie von 
Dieben entführt?

Maddie.jpg
© Reuters

Nach sechseinhalb Jahren Abgängigkeit tappen die Ermittler noch immer im Dunkeln.

Neue Dynamik im Fall von Maddie McCann, die im Jahr 2007 aus einer Ferienanlage an der Algarve verschwunden ist: Das damals dreijährige Mädchen könnte von Einbrechern entführt worden sein, die das Apartment der Familie ausräumen wollten, so die neue Annahme von Scotland Yard.

Laut Daily Mail vom Samstag gibt es vermutlich einen Zusammenhang zwischen Maddies Verschwinden und einer damaligen Serie von Einbrüchen in dem Touristenort Praia da Luz.

Diebe als Entführer. Maddie, die sich zum Tatzeitpunkt alleine in der Ferienwohnung befand und vermutlich fest schlief, könnte bei dem Einbruch aufgewacht sein. „In Panik haben die Diebe das Mädchen mitgenommen“, mutmaßte ein Beamter der britischen Polizei, die jetzt erneut an der Algarve ermittelt.

Maddies Eltern werden kommende Woche erneut in der BBC auftreten. Der Fall soll rekonstruiert werden.

button_neue_videos_20130412.png

erstellt am 05. Oktober 2013, 23:30

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema