Wörtherseebühne bald Geschichte

Wörtherseebühne vor dem Abriss
© Getty Images

Schon bald soll der Abbruchbescheid vollzogen werden.

Erst hieß es noch, die Bühne würde nur verkleinert. Doch nun geht in Klagenfurt laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins NEWS eine Ära zu Ende. Die 1999 errichtete Wörtherseebühne steht vor dem Abriss. Ein gültiger Abbruchbescheid ist vorhanden und soll laut NEWS-Informationen bereits Anfang kommender Woche umgesetzt werden. Dazu wird die 3.000 Quadratmeter große Bühne aus der Klagenfurter Bucht an einem geheim gehaltenen Ort weggeschleppt.

Statt See gibt es Wiese
Der 1.900 Quadratmeter umfassende Tribünenteil soll erhalten bleiben. Die Stadt Klagenfurt möchte diesen um 50.000 Euro kaufen. Die Landeshauptstadt hätte den Abbruch gerne verzögert, um die heurige "Starnacht" am 19. Juli noch dort stattfinden zu lassen. Laut NEWS-Informationen plant die "Starnacht"-Veranstaltungsfirma das Event bereits um, damit es auf der Wiese hinter der bisherigen Seebühne vonstattengehen kann.

erstellt am 15. Mai 2014, 12:21

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema