Brutale Jugendbande ausgeforscht

verd-4.jpg
© Polizei

Hauptverdächtige sollen serienweise Raubüberfälle begangen haben.

Einer brutalen Jugendbande wurde von der Wiener Polizei das Handwerk gelegt. Bereits im März konnten Ermittler sieben Verdächtige ausforschen.

Die Bande soll mehrere Raubüberfälle auf Jugendliche in Raum Wien begangen haben. Bei ihren Taten gingen die Burschen teils mit massiver Gewalt vor und bedrohten ihre Opfer mit Messer und Schusswaffen. Abgesehen hatte es die Bande auf Mobiltelefone und Bargeld.

Die beiden Hauptverdächtigen sitzen derzeit in U-Haft. Die Burschen gestanden bisher zehn Überfälle, die  Polizei geht jedoch von weiteren Straftaten zwischen Oktober 2013 und Anfang Februar 2014 aus und ersucht um Hinweise - auch vertraulich - unter der Telefonnummer 0131310/33800.

 

erstellt am 04. Mai 2014, 13:52

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema