5.000€ nach Sturz über "Latte Macchiato"

Kaffee.jpg
© APA/GEORG HOCHMUTH

Während Angestellte Warnschild holte, rutschte Pensionistin auch schon aus.

Eine Supermarkt-Mitarbeiterin war schnell, das Unglück schneller: Als sie einen verschütteten Milchkaffee sah, machte sie sich sofort ans Aufwischen. Sie wollte gerade das Warnschild „Achtung Rutschgefahr“ holen, da war es auch schon passiert: Eine Kundin war ausgerutscht, brach sich den rechten Arm. Jetzt klagte sie das Geschäft auf 5.000 Euro und bekam das Geld.

erstellt am 17. März 2014, 23:10

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema