Wetter spielt weltweit verrückt!

Wetter-Ktn7.jpg
© APA/DANIEL RAUNIG

Auf der ganzen Welt reiht sich eine Katastrophe an die nächste - was ist nur los mit dem Wetter?

Kältetote in den USA, Überflutungen in Großbritannien – das Wetterchaos ist perfekt.
So verrückt hat das Wetter weltweit wohl noch nie gespielt: Während ­Kalifornien gerade die schlimmste Dürre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt, sind zur selben Zeit im Osten der USA mehr als zwei Dutzend Menschen erfroren, und 160.000 müssen ohne Strom auskommen.

Sowohl in der japanischen Hauptstadt Tokio als auch auf der Atlantikinsel Madeira liegt derzeit Schnee, im Norden Österreichs allerdings kann es heute sogar bis zu 17 Grad warm werden! In München wurden schon am Wochenende 19,4 Grad gemessen!
Überflutet. „Land unter“ heißt es dagegen weiterhin in Großbritannien: Hier sind noch immer 5.000 Häuser überschwemmt. Teile Südenglands stehen schon seit Wochen unter Wasser.

erstellt am 17. Februar 2014, 22:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema