Tier eingeschneit: Hirsch-Leben gerettet

hirsch3.jpg
© screenshot

Hirsch versank im Schnee, Filmteam rettete das Tier in letzter Sekunde.

Aufregende Szenen in der Natur ist der Innsbrucker Filmemacher Simon Platzer durchaus gewöhnt. Er ist spezialisiert auf spektakuläre Videos von Freeridern im Tiefschnee.

Jedoch was der Kameramann mit seinem Team jetzt erlebte, war doch ungewöhnlich. Während der Dreharbeiten sah die Crew plötzlich ein Hirschgeweih aus dem Neuschnee in Obertilliach ragen.

Als sie genauer nachschaute die große Überraschung: Der Hirsch lebte noch, konnte jedoch keinen Millimeter weiter. Mit vereinten Kräften schaufelten Platzer und ein Freund das verängstigte Tier frei. Der Hirsch überlebte.

erstellt am 11. Februar 2014, 22:05

Postings 0 Kommentare ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr zum Thema